Geschichte

 

1957    

Dante Vecellio, geboren 1923 gründet eine Einzelfirma in Le Prese, die hauptsächlich in der Hochbaubranche tätig ist.

 

1966  

Die Einzelfirma beschäftigt ca. 50 Mitarbeiter und ist neu auch im Tiefbau tätig.

 

1972  

Das Bauunternehmen erwirbt den Sägerei- und Schreinereibetrieb der Lardi Sincero SA in Poschiavo. Auch dank dem Sägerei-, Zimmerei- und Schreinereibetrieb ist die Einzelfirma neu auch im Engadin aktiv. Das sich neu in Poschiavo befindliche Unternehmen hat etwa 60 Mitarbeiter.

 

1978  

Plötzlich verstirbt Dante Vecellio infolge einer Krankheit. Der 22- jährige Sohn Andrea, der eine Ausbildung als Bauzeichner hat, übernimmt die Geschäftsleitung der "Eredi Dante Vecellio Poschiavo".

 

1983  

Die Gebrüder Andrea (geboren 1956) und Giovanni (geboren 1963) übernehmen das Unternehmen. Die Kollektivgesellschaft wird "Fratelli Vecellio" benannt.

 

1987  

Der als Schreiner ausgebildete Giovanni Vecellio übernimmt die Abteilung Schreinerei-Zimmerei. Andrea Vecellio leitet das Bauunternehmen.

 

2001  

Die Kollektivgesellschaft "Fratelli Vecellio" wird in zwei Unternehmen gespaltet: Giovanni Vecellio gründet die "Vecellio Legno" und Andrea Vecellio gründet die "Vecellio Costruzioni".

 

2015

 

 

 

2016 

 

 

 

2017

 

Aus der Einzelfirma Vecellio Costruzioni ist eine Aktiengesellschaft ge-

gründet worden, nun heisst die Firma Vecellio Costruzioni AG

 

Seit den 01.02.2016 ist Manuele Vecellio in der Familienunternehmung eingestiegen.

Die Firma Vecellio Costruzioni AG tritt in die dritte Generation ein.

 

Die "Vecellio Costruzioni" beschäftigt ca. 20 Mitarbeiter

und ist in der Tiefbau- (ca. 60 %) und Hochbaubranche (ca.40 %)

tätig.